Südwesten und Nordwesten

PfingstroseIm Feng Shui, der Kunst und Wissenschaft der Harmonie, hat jeder Bereich im Haus ein Äquivalent zu einer Richtung und einer Person aus der Familie innerhalb und außerhalb des Hauses. Jeder Bereich kann individuell betrachtet und angeordnet werden um eine bestimmte Energiecharakteristik anzupassen.

Werfen wir heute einen Blick auf den Suedwesten und den Nordwesten. Der Südwesten steht fuer die Beziehung und repraesentiert die Frau des Hauses. Schlechte Flying Stars, Fehlbereiche oder spitze, scharfkantige Gegenstaende im Südwesten kann die Frauen des Hauses negativ beeinflussen.

Auch sollten hier keine Toiletten, Abstellraum, Bad oder Muellsaecke sein.

Das gleiche gilt im Nordwesten, dieser repraesentiert den Mann des Hauses.

Auch hier gilt es scharfe Gegenstaende, Fehlbereiche, Toiletten, Abstellraeume, Bad und Muellsaecke zu vermeiden.

Wenn der Norden oder der Sueden im Aussenbereich auch noch fehlen koennte die Frau/ der Mann entweder gar nicht vorhanden sein oder immer ausser Haus sein.

Hier fuehlen sich auch oft gleich geschlechtliche Paare wohl.

Diesen Bereich zu ergaenzen verhilft der Frau/ dem Mann wieder zu mehr Power und gleicht die Harmonien im Haus wieder aus.

Massnahmen : Am besten sind immer bauliche Massnahmen, also anbauen und die fehlende Ecke schliessen, oft geht das aber aus finanziellen Gruenden nicht. Mit einem Grillplatz oder einer Terrasse kann man das fehlende Südwest Chi verankern.

Zusaetzlich kann der Bereich auch ausgeleuchtet werden um das Suedwest oder  Nordwest Chi zu stimulieren.

Im Suedwestbereich kann mit dem Holzelement z.B. Pflanzen  Pfingstrosen ergaenzen.

Nordwest Aussen: Erdelemente helfen das Metall-Chi dieser Ecke zu verbessern. Jasmin

Dieser Bereich wäre eine gute Lage für einen Zen-Garten mit Metall-Skulpturen. Das Nordwest Chi kann z.B. mit Jasmin und 6 runden Leuchten stimuliert werden.