Gesetz der Anziehungskraft

Jede Energie die Sie schwingen kommt zu Ihnen. Aus der Psychologie ist bekannt, dass wir immer genau den für uns passenden Menschen als Partner anziehen.

Unser Gegenüber fungiert als idealer Spiegel, und hilft uns damit, die eigenen Lernaufgaben des Lebens zu begreifen. Dieses Gesetz der Resonanz bedeutet, dass wir immer das erleben, was mit uns in Beziehung steht.

Scheinbar magisch begegnen wir den jeweils passenden Situationen, Plätzen oder Menschen. Das Haus als Spiegel der Seele.

Ein Haus, eine Wohnung hat in Form und Ausstattung eine Energie, die uns beeinflusst. Jeder Mensch zieht, ohne Ausnahme, das zu ihm passende Umfeld an. Dazu zählen auch die Wohnung, das Haus, der Arbeitsplatz.

Wir gestalten täglich unsere eigene Welt. Dies geschieht jedoch meist unbewusst. Die Gedanken die Sie haben sind konditioniert und geprägt von der Familie und Umwelt und so sehen wir die Welt. Die Welt wie sie ist, ist neutral.

Angstgefühle sind konträr zum Friedensgedanken.

Gehen Sie ins Vertrauen und  wünschen Sie sich das es Ihnen gut geht. Wenn es Ihnen gut geht dann geht es Ihren Mitmensche auch gut. Sobald eine negative Emotion hochkommt, basiert Sie auf einem Gedanken der nicht der Wahrheit entspricht.

Das sind Muster. Wenn Sie mit sich im Reinen sind dann merken Sie sofort Unstimmigkeiten. Achten Sie als erstes darauf dass es Ihnen gut geht. Alles Lebendige steht miteinander in Beziehung. Was manchmal als Intuition oder ein seltsames Gefühl in unser Leben tritt, kann nur deswegen geschehen, weil wir uns auf energetischer Ebene in die jeweilige Information einklinken. Dieses Phänomen beschreibt der Mikrobiologe Rupert Sheldrake in seiner These „Morphogenetische Felder.“ Darin erläutert er, wie alle Dinge miteinander in Verbindung stehen und wie jede Veränderung im Kleinen auch das „Große Ganze“ beeinflusst.

Klinken Sie sich aus wenn sie schlechte Schwingung spüren das ist nicht Ihre Energie. Konzentrieren sie sich auf Ihr Inneres, kommen sie wieder in Frieden, in Ihr Tai Chi in Ihre Mitte. Darauf wo sie Ihre Aufmerksamkeit lenken das ist das was passiert. Wenn Sie etwas nicht hören wollen schalten sie ab, Sie sind für Ihre eigene Schwingung verantwortlich, sie sind nicht Opfer der Schwingung der Anderen. Wenn Ihre Schwingung in den Keller geht wenn ein anderer Ihnen was erzählt was sie nicht hören wollen dann können Sie entscheiden „nein, das will ich nicht, das tut mir nicht gut“, Ihre Seele schwingt immer harmonisch in Liebe. Sie spaltet sich ab wenn es Ihr nicht gut tut.

Ständig werden wir von einer Vielzahl an Impulsen und Energien bombardiert. Daher müssen wir, heute mehr denn je, lernen, das eigene Chi zu stärken und zu zentrieren. Nur dann sind wir in der Lage, stabil durch das Leben zu gehen und unsere wahre Aufgabe zu leben. Wenn andere mich zurückweisen ist es eine Einladung zu mir selbst zu kommen. Wenn sich irgendwas schlecht anfühlt sagt es, geh in die andere Richtung, das ist eine Führung, da geht’s nicht lang geh in die andere Richtung.  Wenn sich etwas gut anfühlt ist es richtig. Bleiben Sie sich treu. Jeder Mensch zieht, ohne Ausnahme, das zu ihm passende Umfeld an. Wenn wir dies –  das unser Haus bzw. Wohnung ein Spiegelbild unsere Seele ist – annehmen, so ist der Umkehrschluss verständlich,

dass die Veränderung der Außenwelt auf unser Denken und unsere Seele wirkt.

Hier kann die Feng-Shui Wissenschaft unterstützend mit helfen.

Die Energien so zu gestalten, dass Sie die Kraft erhalten, das Richtige zu erkennen und anzuziehen.

Durch Denken, Formen, Farben, Materialien, Düfte, Pflanzen, Klänge, Gespräche, Musik, können wir etwas in unserem Leben verändern.
 Alles ist Energie.

Dort wo die Energien der Umgebung mit dem Menschen in guter Schwingung ist, dort fühlt sich der Mensch wohl.

Sie spüren es. Dies ist Physik, keine Religion, keine Mystik, Esoterik oder Zauberei.

Ein physikalisches Gesetz, das überall im Universum gilt. Das ist Feng-Shui als Teil der Physik eine wissenschaftliche Lehre die uns hilft unsere Mitte, unsere Ausgeglichenheit, unsere Liebe zu finden.
Lesen Sie mehr dazu in meinem E-Book.

Share this:

6 comments on “Gesetz der Anziehungskraft

  1. I would like to thank you pretty much because that’s exactly the informations I was looking for.

  2. Guter Post. Sicher nicht verkehrt, sich mit der Thematik detailierter auseinander zusetzen. Werde bestimmt auch weitere Artikel verfolgen.

  3. Ahoi, ich bin mal so frech und schreibe was in deinen Blog. Sieht schnieke aus! Ich nutze auch WordPress seit kurzem einige Dinge verstehe ich aber noch nicht so ganz. Dein Blog ist mir da immer eine gute Anregung. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

HTML-Tags sind nicht erlaubt.