Südwesten und Nordwesten

PfingstroseIm Feng Shui, der Kunst und Wissenschaft der Harmonie, hat jeder Bereich im Haus ein Äquivalent zu einer Richtung und einer Person aus der Familie innerhalb und außerhalb des Hauses. Jeder Bereich kann individuell betrachtet und angeordnet werden um eine bestimmte Energiecharakteristik anzupassen.

Werfen wir heute einen Blick auf den Suedwesten und den Nordwesten. Der Südwesten steht fuer die Beziehung und repraesentiert die Frau des Hauses. Schlechte Flying Stars, Fehlbereiche oder spitze, scharfkantige Gegenstaende im Südwesten kann die Frauen des Hauses negativ beeinflussen.

Auch sollten hier keine Toiletten, Abstellraum, Bad oder Muellsaecke sein.

Das gleiche gilt im Nordwesten, dieser repraesentiert den Mann des Hauses.

Auch hier gilt es scharfe Gegenstaende, Fehlbereiche, Toiletten, Abstellraeume, Bad und Muellsaecke zu vermeiden.

Wenn der Norden oder der Sueden im Aussenbereich auch noch fehlen koennte die Frau/ der Mann entweder gar nicht vorhanden sein oder immer ausser Haus sein.

Hier fuehlen sich auch oft gleich geschlechtliche Paare wohl.

Diesen Bereich zu ergaenzen verhilft der Frau/ dem Mann wieder zu mehr Power und gleicht die Harmonien im Haus wieder aus.

Massnahmen : Am besten sind immer bauliche Massnahmen, also anbauen und die fehlende Ecke schliessen, oft geht das aber aus finanziellen Gruenden nicht. Mit einem Grillplatz oder einer Terrasse kann man das fehlende Südwest Chi verankern.

Zusaetzlich kann der Bereich auch ausgeleuchtet werden um das Suedwest oder  Nordwest Chi zu stimulieren.

Im Suedwestbereich kann mit dem Holzelement z.B. Pflanzen  Pfingstrosen ergaenzen.

Nordwest Aussen: Erdelemente helfen das Metall-Chi dieser Ecke zu verbessern. Jasmin

Dieser Bereich wäre eine gute Lage für einen Zen-Garten mit Metall-Skulpturen. Das Nordwest Chi kann z.B. mit Jasmin und 6 runden Leuchten stimuliert werden.

Feng Shui für Partnerschaft

Das Feng Shui Ihrer Wohnung kann Ihre Partnerschaft beeinflussen.
Manchmal liegt es an der Wohnsituation wenn es in der Partnerschaft nicht mehr stimmt.
Feng Shui ist das Wissen um den Energiefluss von Yin und Yang, die Harmonisierung der Umgebung und damit von uns selbst.

Feng Shui ist die Kunst Räume zu schaffen, die stimmig sind. Wenn Sie sich wohlfühlen, ausgeglichen, haben Sie eine positive Ausstrahlung und senden das auch nach dem Resonanzprinzip aus.

Im Prinzip ist die Feng Shui Lehre nichts weiter wie das Verständnis der Naturgesetzte im Zusammenhang mit menschlicher Behausung. Wie wirken die Naturkräfte, Wind und Wasser, Berge, Sonne, Bäume etc. auf das Haus und damit auch auf Sie ? Es ist nicht egal ob Sie das Wasser vorne haben oder hinten, ob Sie einen Weitblick haben oder nicht. Es ist nicht egal, wo die Mülltonne steht.

Diese Einflüsse und noch viele mehr haben alle Ihre Wirkung und je nachdem wo sich was befindet, wirkt es Positiv auf den Bewohner des Hauses oder weniger positiv.

Wenn Sie die Natur für sich nutzen und für sich arbeiten lassen, können Sie Ihre Laune und Lebensenergie und damit auch Ihre Partnerschaft enorm verbessern.


Eine gute Umgebung sorgt für Ausgeglichenheit auch in der Partnerschaft.

In bestimmten Situationen fühlen wir uns besser und wir wissen oft nicht genau warum.

Manchmal sind wir uns der Symbole die uns umgeben gar nicht richtig bewusst z.B. welche Bedeutung sie fuer uns haben.  Genauso wie Landschaftsformen, prägen uns auch Gebäude und Räume. Wichtig dabei ist immer das Feng Shui Prinzip zu berücksichtigen. Natürlich gehört der Wunsch nach Erfolg im Beruf und mehr Geld nicht ins Schlafzimmer. Oder das Thema Partnerschaft gehört nicht ins Bad oder Buero.

Mehr dazu in meinem E-Book.